Krefeld im Wandel

Einkaufen

Rund um die Seidenstadt gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, mit denen man täglich einen kleinen, aber feinen Beitrag zum nachhaltigeren Umgang mit unseren Ressourcen und für bessere Arbeitsbedingungen beitragen kann. Ob lokales Obst und Gemüse, ob Bio- oder gut erhaltene Second Hand-Waren – das Angebot ist in unserer Stadt groß.

Hier ein Überblick über nachhaltige Läden und Angebote in Krefeld:

Wochenmärkte

Krefeld hat mehrere Wochenmärkte, auf denen auch Bauernhöfe aus der Umgebung ihre Produkte aus eigenem Anbau anbieten.

> weiter lesen

Bioläden

Hier in der Stadt gibt es einige Bioläden, das Sortiment ist unterschiedlich groß. Und auch die Bio-Abteilungen der Supermärkte und Drogerien sind nicht zu verachten.

> weiter lesen

Bauernhöfe

In der Umgebung von Krefeld gibt es mehrere Höfe, die konventionelle oder biologische Landwirtschaft betreiben.

> weiter lesen

Gebrauchtläden

Im Vergleich zu Nachbarstädten bietet Krefeld vielfältige Möglichkeiten, einem gebrauchten Möbel, Kleidungsstück oder Elektrogerät ein neues Zuhause zu geben.

> weiter lesen

Fahrradläden

Dass die Grenze zu unseren niederländischen Nachbarn nicht weit ist, wird nicht zuletzt an der Begeisterung der Krefelder für das Fahrradfahren sichtbar. Genügend Fahrradläden sind für dieses Hobby vor Ort.

> weiter lesen