Krefeld im Wandel

24. Mai: Aktionstag gegen Monsanto in Krefeld

30. April 2014 von red | Kommentare deaktiviert

Am Samstag, dem 24. Mai beteiligen sich Krefelder Initiativen an weltweiten Protesten gegen MONSANTO und andere Gentechnikkonzerne, die auf dem besten Weg sind, der ganzen Menschheit ihre gesundheits- und umweltschädlichen genmanipulierten Produkte aufzuzwingen.

Die Mehrheit der Bevölkerung lehnt Gentechnik in Nahrungsmitteln ab, die Gentechnikfirmen ignorieren das, beeinflussen die Gesetzgebung durch effiziente Lobbyarbeit und versprechen sich mit dem Freihandelsabkommen einen leichteren Absatz ihrer Produkte weltweit zu Lasten des Verbraucherschutzes.

In der Zeit von 11:00-16:00 Uhr gibt es Infostände und Musik am Theaterplatz. Um 12 Uhr startet am Hansa Centrum Neusser Straße eine Demo in der Innenstadt, um 13 Uhr ist Kundgebung am Theaterplatz.

Mitwirkende Gruppen sind: BUND, NABU, Greenpeace, Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen Krefeld, Private Health Organisation, Veganer Infostand, KrefeldimWandel.de, Slow Food, Akademie der Zukunft, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft u.a. Weitere Informationen: http://mam-krefeld.jimdo.com/

Orga-Treffen Aktionstag “March against Monsanto”

1. März 2014 von red | Keine Kommentare

marienkäferIm Mai ist es wieder soweit. Dann soll wieder ein Zeichen gegen große Unternehmen gesetzt werden, welche die Vermehrung und den Verkauf von Saatgut ganz in ihre Hand bekommen wollen.

Um den Aktionstag im Mai vorzubereiten, gibt es am 12.3. ab 19:30 Uhr ein Orga-Treffen im Kultur.Punkt in der Friedenkirche. Jeder, der mitmachen oder sich nur informieren möchte, ist herzlich eingeladen zu kommen.

Mahnwache vor dem Krefelder Winterzirkus

20. Dezember 2013 von red | Kommentare deaktiviert

Mahnwache vor dem Krefelder WinterzirkusDer Zirkus Probst ist in der Stadt – und wurde am Premierenabend von Tierschützern mit einer Mahnwache begrüßt. Der Krefelder Sebastian Nehring und Mitglieder von “Animal-Peace” forderten ein generelles Verbot von Tieren im Zirkus.

Ob Wildtiere im Zirkus wirklich artgerecht gehalten werden können beschäftigt Tierschützer, aber auch immer wieder den Gesetzgeber.  Bislang sind Wildtiere im deutschen Zirkus nicht generell verboten, anders als in zahlreichen europäischen Ländern.

Darüber hinaus lassen auch Fälle, in denen Wildtiere im Zirkus ihren Dompteur angriffen, wie zum Beispiel 2009 in einer Hamburger Show, Zweifel an den Haltungsbedingungen aufkommen.

Guerilla-Verschönerung in Krefeld: Weihnachtsbaum an der Kölnerstraße

20. Dezember 2013 von red | Kommentare deaktiviert

Unbekannte haben den Anwohnern am Bauplatz Kölnerstraße kurz vor Weihnachten ein Geschenk gemacht: Ein mit Schleifen geschmückter Weihnachtsbaum verschönert die Brachfläche Kölnerstraße/ Ecke Melanchthonstraße.

Wo sonst nur Bauschutt, Hundekot und Müll zu finden waren, verschönern seit dem Sommer Pflanzkästen das Gelände.

StadtgartenFreunde feiern 3. Advent

14. November 2013 von red | Kommentare deaktiviert

In der Villa K laden die StadtgartenFreunde am 15. Dezember wieder zum Adventsmarkt: Von 15 bis 18 Uhr gibt es in der Villa K Glasschmuck, Papieranfertigungen,  Keramiketageren und vieles mehr zu bewundern. Der Nikolaus kommt um 16 Uhr und bringt Geschenke für die Kinder mit. Frische Waffeln, Kuchen, Quiche und heißen Getränke sorgen für Weihnachtsstimmung.

Orte: Villa K und im Park

Weitere Infos: http://stadtgarten.jimdo.com/aktuelles/